Zwei in Oberfranken

Am vorletzten Wochenende fand zum 19. Mal der Oberfranken-Cup in Hof für die U15 statt. Zu diesem großen Turnier reisen Teilnehmer aus vielen Teilen Deutschlands an – von München bis Chemnitz und Leipzig. Aus Gröbenzell nahm Linus Germayer teil, der den weiten Weg gemeinsam mit seinem Trainingskameraden Kai Dedié (AiSokuDo Eching) auf sich nahm. Weiterlesen

3. Faschingsturnier in Puchheim

Dieses Jahr wurden zur Faschingszeit nicht Kamellen gesammelt, sondern Medaillen.

Am 09.02.19 starteten 22 gröbenzeller Judokas in drei Altersklassen (U9/U11/U13) beim Faschingsturnier im benachbarten Puchheim.
Alle gaben ihr Bestes, so dass es einige sehr beeindruckende Kämpfe zu sehen gab.
Daher war es auch nicht verwunderlich , dass wir mit 4x Gold, 7x Silber und 3x Bronze das Siegertreppchen gut besetzten.
Aber auch bei den Viert- und Fünftplatzierten fehlte nicht viel und es war die eine oder andere Medaille in greifbarer Nähe. Weiterlesen

Mit neuen Gürtel ins neue Jahr

Wir gratulieren vier von unseren Kämpfern zur bestandenen Gürtelprüfung! Gefragt waren in der Prüfung Wurf- und Bodentechniken, Anwendungsaufgaben Stand und Bodenanwendungen, Randori und Kata – und auch japanische Vokabeln waren hilfreich. Die glücklichen Judoka sind Marie Marquart, Linus Germayer (3. Kyu – Grüngurt), Maximilian Marquart und Paul Hutschenreuther (1. Kyu – Braungurt). Unterstützt wurden Sie von Johannes Böhm, der bereits Braungurtträger ist.

Nur erste und zweite Plätze für junge Gröbenzeller Judoka

Das vergangene Wochenende war sehr erfolgreich für die jungen Gröbenzeller Judokas und ihren Trainer Nick Cariss. Beim Ranglistenturnier und der oberbayerischen Einzelmeisterschaft in Palling belegten alle Starter erste oder zweite Plätze in ihren Gewichts- und Altersklassen. Erste Plätze belegten in der U14 Marie Marquart und Linus Germayer. Zweite Plätze belegten Ronja Müller (U14) und Maxi Marquardt (U17). Oberbayerische Meister der U21 wurden Carolin Marquart und Andi Keim.