Esther Ringler bei Bundesoffenem Sichtungsturnier auf dem Treppchen

Esther Ringler holt beim stark besetzten DJB-Sichtungsturnier der FU15 in Backnang mit vier Ipponsiegen nach jeweils knapp einer Minute die Bronzemedaille. Dabei zeigte sie ihre deutliche Überlegenheit sowohl im Stand wie auch im Bodenkampf. Lediglich gegen Leonie Görner aus Rüsselsheim muss sich Esther mit einer sehr unglücklichen Bestrafung im Golden Score geschlagen geben. Katharina Wittig verliert ihren ersten Kampf und muss dann den langen Weg durch die Trostrunde in der mit 29 Athletinnen besetzten Gewichtsklasse -48kg antreten. Mit viel Willenskraft und fünf tollen Siegen kämpfte sie sich ins kleine Finale vor. In ihrem insgesamt siebten Kampf reichte die Energie dann nicht mehr ganz für einen Sieg. Platz fünf als beste bayerische Starterin – ebenfalls eine tolle Leistung!

Nick Cariss (Admin)

31, Judo-Trainer, Blogger