Online-Training

Wir trainieren wieder Online!

Für einige Kurse gibt es wieder Online-Training. Schaut in eure Mails für die Zugangsdaten!

Für alle die keine Mail bekommen haben, aber mal bei einem Online-Training mitmachen wollen –> schreibt eurem Trainer, dieser schickt euch gerne die Zugangsdaten.

Judo – Schnuppertraining ab 5 Jahren

Der 1. SC Gröbenzell bietet wie in jedem Jahr im September 2020 ein Schnuppertraining für Kinder ab 5 Jahren an. So können sich die Mädchen und Jungen unter professioneller Betreuung ein wenig ausprobieren, bei Spiel und Spaß mit der Materie Judo vertraut machen. Neben der Schulung von Koordination und Schnelligkeit, sind Reaktionsvermögen und vor allem Fairness gefragt. Außer einem Trainingsanzug benötigen die Kinder zunächst nichts; erst bei Belegung des Anfängerkurses sollte ein Judoanzug erworben werden.

Das Schnuppertraining findet ab 16.09.2020 im Judoraum im Freizeitheim Gröbenzell, Wildmoosstraße 36 statt.

Freitags 15.30- 16.30 Uhr (Minijudo ab 5 Jahre) Schnuppern 18.09., 20.09. & 02.10.20
Mittwochs 16.30 – 17.30 Uhr (Anfängerkurs ab 6 Jahre) Schnuppern 16.09., 23.09. & 30.09.2020

Für Fragen rund um die Anfängerkurse und das  Minijudo  steht Ihnen vor allem Margit Dippold als Ansprechpartnerin zur Verfügung. Sie erreichen sie  unter:
Telefon: 08142-448020  – E-Mail: anfaenger@judo-groebenzell.de

Ein besonderer Tag

Acht Judoka haben kurz vor den Faschingsferien ihre erste Gürtelprüfung erfolgreich bestanden auf die sie sich intensiv vorbereitet hatten. Stolz zeigten sie dem Prüfer die erlernten Fallübungen sowie die ersten HaltegriffeJudowürfe.

Runde zwei!

Nach den Erfolgen auf der Oberbayerischen Meisterschaft ging es am vergangenen Wochenende für die drei Gröbenzeller, Esther Ringler, Maxi Marquart und Paul Hutzschenreuter auf der südbayerischen Ebene weiter.

Weiterlesen

Mit neuem Gürtel ins neue Jahr

Sechs junge Gröbenzeller Judoka legten kurz vor Weihnachten ihre Prüfung für den nächsthöheren Gürtel vor zwei Prüfern des Bayerischen Judo-Verbandes ab. Die anspruchsvolle Prüfung bestand aus Wurf- und Bodentechniken, aus einer festgelegten Abfolge von Wurfkombinationen, der sog. Kata und aus Übungskämpfen. Beim Ausführen der Würfe waren auch japanische Vokabeln gefragt. Dank der guten Vorbereitung bei ihren Trainern Nick Cariss und Andi Keim haben alle die Gürtelprüfung bestanden und können mit neuen Gürtelfarben ins kommende Jahr gehen.

Weiterlesen